Singlereisen als neue Form der Partnersuche

Das Leben als Single hat zwar seine Vorteile, doch auch der hartgesottenste Single wünscht sich früher oder später seine bessere Hälfte; einen Partner zum Reden, Kuscheln und einfach nur zusammen Spaß zu haben. Genau diese Tatsache haben schon vor Jahren pfiffige Unternehmer für sich entdeckt und bieten seither zahlreiche Möglichkeiten der Partnersuche für Singles an. Bisher hat das Internet einen großen Teil bei der Partnersuche ausgemacht, so dass es auch nicht verwunderlich ist, dass die beliebteste Form der Partnersuche die Online-Partnerbörsen sind. Doch seit geraumer Zeit entdecken immer mehr Singles eine neue Form der Partnersuche für sich, eine viel persönlichere: Die Rede ist von Singlereisen!

Was ist eine Singlereise?

Wie der Name schon vermuten lässt, geht es um eine Reise oder besser gesagt um das Urlauben mit Gleichgesinnten, in diesem Fall also anderen Singles. Die Angebotspalette der Reiseanbieter ist dabei sehr vielfältig und speziell auf die Zielgruppe und seine Bedürfnisse abgestimmt, wie man u.a. auch in dieser Auflistung feststellen kann. So gibt es Singlereisen für Personen ab 30, 40 oder 50, Abenteuer- oder Wellnessreisen für Singles, sowie spezielle Städtereisen für Singles. Es ist also für jedes Alter, sowie jeden Geschmack etwas dabei!

Die meisten Reiseanbieter achten bei der Auswahl nicht nur auf die Urlaubsorte, sondern auch auf eine optimale Verteilung der Geschlechter und deren Alter. So besteht in der Regel die Teilnehmerzahl aus 50 Prozent Männern als auch Frauen, die alle in der gleichen Altersklasse liegen. Durch diese Vorgehensweise, sowie die ähnlichen Interessen, ist immer gewährleistet, dass die Personen schnell ins Gespräch kommen und sich so besser und einfacher kennenlernen können.

Die Vorteile einer Singlereise

Man verreist eigentlich alleine, verbringt den Urlaub aber in einer Gruppe Gleichgesinnter. Das ist wohl der größte Vorteil einer Singlereise und auch der größte Unterschied zu einer herkömmlichen Gruppenreise. Alle Personen sind auf der Suche nach einer neuen Liebe und genau dieser Faktor sorgt nicht nur für tolle Gesprächsthemen und erleichtert das Kennenlernen, sondern garantiert auch viel Spaß und Abenteuer. So kann man am Tag gemeinsam die Stadt bewundern, shoppen gehen, Wellness machen oder einfach nur am Strand liegen und anschließend die Nacht unsicher machen und sich näher kommen. Doch das Motto einer Singlereise lautet immer: „Alles kann, nichts muss“.

Bedeutet Singlereisen gleichzeitig, dass man einen neuen Partner findet?

Leider nein! Bisherige Studien und Untersuchungen zeigen, dass ein Singleurlaub zwar das Kennenlernen erleichtert, wodurch viele Flirts entstehen, aber nur in den seltensten Fällen finden sich zwei Menschen und bleiben auch nach der Reise zusammen.

Der Grund hierfür ist ganz einfach und den Meisten bekannt, die schon mal eine Urlaubsliebe gehabt haben. Während des Urlaubs ist alles wunderschön, doch sobald man wieder zu Hause angekommen ist, verfliegt die erste Verliebtheit und der Alltag erledigt den Rest.

Dies sollte aber Singles nicht davon abhalten die Erfahrung eines Singleurlaubs zu machen, solange man sich nicht versteift, den Urlaub einfach genießt und Spaß hat. Der Rest folgt von alleine! Und wer weiß, vielleicht trifft man doch die Liebe seines Lebens.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.