Vodice – die Perle der Adria

Vodice – die Perle der Adria

Nur 12 Kilometer nordwestlich von Sibenik, befindet sich Vodice, ein ehemaliges Fischerdorf, das heute als einer der angesagtesten Touristenzentrums Kroatiens gilt. Bekannt für seine lebendigen und vielfältigen touristischen Angebote ist Vodice ein idealer Ort für den Urlaub.

vodice
Foto: wikimedia

In dem historischen Zentrum von Vodice, befindet sich ein vor Leben pulsierender Hafen, wo man zahlreiche Restaurants, ein paar Boutiquen und Souvenirläden finden kann. Die meisten Touristen schwimmen und sonnen sich tagsüber auf den wunderschönen Stränden „Hangar“ und „Blauer Strand“, und nachts erkunden das aufregende Nachtleben von Vodice. Das Nachtleben dort ist sehr lebhaft und interessant. Mit zahlreichen Clubs und Partys ist für ordentlich Abwechslung gesorgt und deshalb ist Vodice auch bei den Judendlichen äußerst beliebt. Normalerweise gehen alle zuerst in den professionell geführten und mit guter Musik erstatteten Club „Makina“, der sich genau im Zentrum von Vodice befindet, und danach in verschiedene andere Clubs, die sich auch in der Nähe befinden, wie z. B. „Angels“ und „Exit“. In Vodice gibt es noch den wahrscheinlich bekanntesten Club Kroatiens „Hacienda“, der etwas außerhalb von Vodice situiert ist. Den erreicht man am einfachsten mit einem von zahlreichen Taxis, die man in Vodice finden kann. Ein hochwertiges Programm und Top-DJs den ganzen Sommer über, garantieren eine unvergessliche Nachte dort.

Doch das spannende Nachtleben ist nicht das einzige was in Vodice interessant ist. Der dreistöckige und noch immer gut erhaltene Turm, der ursprünglichen Mauern aus dem 16. Jahrhundert, hat schon auf viele Touristen einen besonderen Eindruck hinterlassen. In Vodice können Sie noch die reich verzierte Barockfassade der Pfarrkirche aus dem Jahre 1749 bewundern und den barocken Glockenturm aus dem 18. Jahrhundert. Dort befindet sich auch noch das Gemälde der Heiligen Familie. Westlich des Stadtzentrums gibt es noch die kleine Kirche des Heiligen Kreuzes, die im Jahre 1662 gebaut wurde. Die ist für ein wertvolles Detail bekannt, und zwar die alte romanisch-gotische Spalte, die die einzige ihrer Art in diesem Teil von Dalmatien ist.

Was Unterhaltung angeht, kann Vodice viel seinen Gästen anbieten. Mitte Juni findet dort nämlich das Vodice CMC Festival – Croatian Music Channel statt. Bei dieser Veranstalltung treten dann vielen Stars der kroatischen Musikszene auf. Und man darf natürlich das immer unterhaltsame Vodice Festival nicht vergessen – ein traditionelles Volksfest, das am 4. August organisiert wird und ist eins der beliebtesten Veranstaltungen Dalmatiens.

Wenn man nicht genug von der unglaublichen Schönheit Vodices im Inneren bekommen kann, dann sollte man erst das weite Areal außerhalb erkunden. Da gibt es z. B. die Inseln Prvic und Zlarin, die mit nur einer kurzen Fahrt mit der Fähre erreichbar sind. Diese Inseln werden meist von Touristen, die die Atmosphäre der ruhigen Inseldörfer absorbieren möchten, besucht. In der Nähe von Vodice befinden sich noch zwei atemberaubende Nationalparks: Krka Wasserfälle und Kornati Inseln, die jährlich von tausenden Touristen besucht werden.

Falls man nicht genug von der Schönheit Vodices hat, sollte man sich dort eine Privatunterkunft sichern. Aufgrund der Rezession sind die Preise in Kroatien niedrig und eine Immobilie dort wäre auch eine gute Investition in Ihre Zukunft und in die Ihrer Kinder. Es würde sich auf jeden Fall lohnen an dieser Perle der Adria eine Privatunterkunft in Vodice zu haben.

Obwohl Vodice eine kleinere Stadt in Kroatien ist, kann sie seinen Besuchern vieles anbieten. Ob man jetzt spazieren gehen möchte in der Stadt und die bildhübschen Sehenswürdigkeiten bewundern möchte, oder vielleicht das aufregende Nachtleben erleben will, Vodice bietet alles für jeden Geschmack, zu jeder Zeit. Das Alles und noch viel mehr erwartet einen Deutschen in Vodice. Man kann nicht anders als sich in diese Stadt, den mediterranen Flair und in die gastfreundlichen Menschen, die dort leben, zu verlieben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.